Städte- und Gemeindeverband schlägt Alarm

Gepostet am 16. Oktober 2014 um 15:57 Uhr
Landesentwicklunsplan | Forum im Rathaus
Foto: SKB TV

Dassbach_Banners_Okt_2013_728x90.jpg

Wie soll es weiter gehen mit der Landesplanung in Brandenburg? Diese Frage widmete sich der Städte- und Gemeindebund Brandenburg in einem Forum am Donnerstag im Altstädtischen Rathaus.

 Hintergrund der Veranstaltung ist das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg, welches den bisherigen Landesentwicklungsplan für unwirksam erklärt hat. Auch wenn diese Entscheidung noch nicht rechtskräftig ist, wurden im Rahmen des Forums mögliche Konsequenzen besprochen. Neben der Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann war auch der Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, Karl-Ludwig Böttcher vor Ort. Er betonte, wie wichtig die Erhaltung der kreisfreien Städte für die weitere Entwicklung des Landes sei.

Autor
glaser