Streit um Fernbedienung eskaliert

Gepostet am 7. März 2016 um 8:11 Uhr
Fernbedienung TV
Foto: Deborah Weber | pixelio.de

AUTO BILD Jahresabo 970x250

Der Streit um eine TV-Fernbedienung hat in der Neustadt in den Samstagmorgenstunden  einen Polizeieinsatz ausgelöst. Im angetrunkenen Zustand geriet das Paar (beide 26 Jahre alt) über die Nutzung der Fernbedienung in Streit, woraufhin die Geschädigte durch ihren Partner geschubst und in den Schwitzkasten genommen worden ist. Aufgrund der Auseinandersetzung musste die Geschädigte ambulant in einem Brandenburger Krankenhaus behandelt werden. Gegen den männlichen Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet und diesem eine Wohnungsverweisung für 10 Tage aus der gemeinsamen Wohnung erteilt. Auf welches Programm beide sich nicht einigen konnten, ist bisher  nicht bekannt.

Brandenburg an der Havel | Der Streit um eine TV-Fernbedienung hat am Wochenende einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein…

Posted by SKB Stadtfernsehen Brandenburg on Sonntag, 6. März 2016

Autor
glaser