Teurer Fehlalarm im EKZ Wust

Gepostet am 13. März 2015 um 6:26 Uhr
Einkaufszentrum Wust
Foto: Twitter | @EKZWust

Tom Tailor - Ihr Onlineshop für sportliche, unkomplizierte Mode mit ausgewogenem Preis-Leistungsverhältnis

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen insgesamt 46 Dachkuppel des Einkaufszentrums in Wust beschädigt.Im Flur eines Notausgangsweges, der durch eine separate Fluchttür vom eigentlichen EKZ abgegrenzt ist, schlugen die Täter mehrere Scheiben eines Sicherungskastens ein und betätigten die dahinter liegenden Hebel. Dadurch wurde die Rauch- und Wärmeanlage ausgelöst, was eine Art Sprengung der Dachkuppeln, die als Rauchabzug dienen, auslöste.

Die Kuppeln sind dadurch teilweise beschädigt bzw. zerstört worden.Zum Zeitpunkt der Tat waren noch nicht alle Geschäfte geöffnet. Die anwesenden Mitarbeiter hatten jedoch keine verdächtige Personen bemerkt.Ein Spezialist der Feuerwehr konnte einen technischen Defekt vorerst ausschließen. Aufgefallen waren die beschädigten Kuppeln, nachdem einem Mitarbeiter des EKZ die rasch abfallenden Temperaturen im Gebäude bemerkte.Kriminaltechniker haben den Tatort untersucht und konnten Spuren sichern. Nach ersten Erkenntnissen soll sich der entstandene Schaden zwischen 120.000 und 140.000 Euro bewegen.Die Kripo der Polizeiinspektion Brandenburg ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Notrufmissbrauch. (JB)

Autor
glaser