Tödlicher Crash in Beelitz

Gepostet am 29. Oktober 2013 um 6:29 Uhr
Tödlicher Crash am Bahnübergang
Foto: meetingpoint

Zu einem dramatischen Unfall kam es am späten Nachmittag in Beelitz. An einem unbeschränkten Bahnübergang wurde ein Mercedes von einem Zug erfasst – ein Kind (6) sowie der Beifahrer (27) wurden verletzt, die Fahrerin (54) starb! Ein Großaufgebot von Feuerwehrleuten ist zur Stunde immer noch vor Ort um die Unfallstelle zu beräumen. Wie es zum Unfall kommen konnte ist bisher unklar, die Strecke ist vom Bahnübergang aus in beiden Richtungen einsehbar, zum Unfallzeitpunkt war es noch hell. Auch der Bürgermeister der Gemeinde war vor Ort, er sprach der Mutter des Kindes Mut zu, die ebenfalls zum Unglücksort geeilt war. Das verletzte Kind ist mittlerweile ansprechbar, laut Polizei ist es gesundheitlich auf dem Weg der Besserung. Schwer verletzt ist dagegen der Beifahrer. (cg1) | Weitere Fotos vom Unfall auf meetingpoint-brandenburg.de

 Berliner Kurier vom 29.10.2013 | Hier starb die Frau, bei der halb Berlin Spargel aß

Autor
Michael Bergemann