Unfall | LKW mit Särgen von der A2 abgekommen

Gepostet am 17. Oktober 2017 um 6:32 Uhr
Foto: Meetingpoint Brandenburg



Die A2 ist am Montag zwischen Brandenburg und Wollin in Richtung Magdeburg nach einem Unfall gesperrt worden. Ein mit unbenutzten leeren Särgen beladene Lkw ist von der Fahrbahn abgekommen und auf die Beifahrerseite gekippt. 

Der Fahrer ist ins Krankenhaus gekommen, die Schadenshöhe liegt bei ca. 105.000 Euro. Weitere Details wurden nicht bekannt.

Die Autobahn blieb in einer Richtung für drei Stunden gesperrt, der Rückstau war bis zu 18 Kilometer lang. Laut Polizei war die Rettungsgasse unterbrochen und teilweise wegen Baustellen auf der Strecke zu eng. Ein Funkwagen habe anhalten müssen. Ein Lastwagen habe dem Polizeiauto beim Rangieren einen Seitenspiegel abgefahren.

Achtung Autofahrer, die A2 ist momentan zwischen #Brandenburg und Wollin in Richtung #Magdeburg nach einem Unfall…

Posted by SKB TV on Sonntag, 15. Oktober 2017

Autor
Michael Bergemann