Vater soll seiner Tochter Gift gegeben haben

Gepostet am 21. Juli 2014 um 7:07 Uhr
Vater soll Tochter Gift gegeben haben
Foto: SKB TV

Babyschalen 728x90

Schrecklicher Verdacht gegen einen Vater: Der Mann aus Brandenburg soll versucht haben, seine zwölf Monate alte Tochter zu vergiften. Bei einer Untersuchung von Blut und Mageninhalt des Kindes seien Reste von Alkohol, Nikotin und Desinfektionsmittel gefunden worden, schreibt das Blatt. Die Verhaftung des Mannes erfolgte bereits Ende Juni.

zum Artikel | Vater wollte eigenes Baby vergiften

Verwandter SKB Artikel | Erste-Hilfe für Notfälle bei Säuglingen & Kleinkindern 

Autor
glaser