Die Gastronomie zwischen Lockerung und Lockdown

Gepostet am 5. August 2020 um 18:00 Uhr

Wie für so viele besteht auch der Alltag, der Gastronomen, der Havelstadt derzeit aus hoffen und bangen.

Hoffen dass es wenigstens so bleibt wie es ist – bangen dass irgendwann der 2. Lockdown kommt. Denn der würde das frisch zurück gewonnene Vertrauen der Gäste jäh zerstören.

Doch vieles wird eben auch davon abhängen, dass sich die Sorglosigkeit nicht auch in der Gastronomie, immer weiter Bahn bricht.



Autor
Michael Vu